Zur Navigation

Aktuelle Meldungen

SemAnz40 auf dem Weg zu Industrie 4.0

SemAnz40 – Semantische Allianz für Industrie 4.0 ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Projekt mit dem Ziel eine geeignete syntaktische und semantische Grundlage zu erarbeiten.

Zur Beschreibung der Eigenschaften von Objekten aller Art haben sich Merkmale bewährt. Um Industrie 4.0 zügig zu realisieren, ist es sinnvoll, auf vorhandene Merkmaldefinitionen zurückzugreifen und diese entsprechend zu kombinieren und zu strukturieren.

RÖSBERG ist neben der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und eCl@ss e.V. Köln Partner in SemAnz40.

Ziel von RÖSBERG ist es, die erarbeiteten Merkmale und Datenstrukturen in ProDOK zu implementieren und den systemneutralen Datenaustausch gemäß der definierten Anwendungsfälle anhand von Beispielen durchzuführen, um die Funktionsfähigkeit nachzuweisen.

Sie wollen mehr erfahren? Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe Halle 8, Stand C12, direkt gegenüber des Forums Industrie 4.0. Herr Martin Dubovy wird am 25. und 26. April 2017 auf der Hannover Messe sein und beantwortet gerne Ihre Fragen.